Elternmitarbeit

Durch die Elternarbeit wird ein zentrales Anliegen der Waldorfpädagogik verwirklicht, nämlich die Gestaltung des sozialen Organismus „Kindergarten“.

Die Arbeit im Kindergarten kann gelingen, wenn eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieher*innen gepflegt wird.

Die Eltern sind daher eingeladen an der Verwaltung und Pflege des Kindergartens aktiv mitzuwirken und sich gemäß ihrer individuellen Möglichkeiten einzubringen. Dazu gehören Vorstandsarbeit, Mitarbeit in Arbeitskreisen wie Bau- und Basarkreis, an Haus- und Gartenwochenenden, Putzdiensten und mehr.

Ebenso ist ihre Teilhabe an pädagogischen Fortbildungen und Qualitätsentwicklung wünschenswert.